Leckageortung: Verfahren -FDO 4.5 P

Rauchgas Analyse System

Dachdeckerei Dietze - Wir helfen Ihnen effektiv mit punktgenauen Schadensfeststellungen am Flachdach mit unserer Rauchgasuntersuchung. Es funktioniert, indem ein unter der Abdichtungsebene erzeugter Überdruck aus einem Luft-Rauch-Gemisch, aus der Leckage als sichtbarer Nebel austritt. Dies ist eine Untersuchungsmethode, durch die insbesondere die Dichtigkeit der Anbindungsbereiche an Wänden, Lichtkuppeln, Lüftungsrohren und -schächten etc. überprüft werden kann. Sehr effektiv und wirkungsvoll für die Überprüfung der Rückstausicherheit von Dachabläufen.

Ein weiterer Anwendungspunkt  ist die Dichteprüfung und Qualitätssicherung bei Neubauten.

Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Elektronenstrom Messsystem

Schäden, die Flachdächer und Fassaden aufweisen können, sind in den allermeisten Fällen mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Mit unserer professionellen Messtechnik orten wir Undichtigkeiten am Flachdach punktgenau. Langwieriges suchen von Undichtigkeiten gehört der Vergangenheit an. Zertifizierte Messungen. Mit unserem Messgerät lassen sich diese sehr genau lokalisieren. Auf dem zu untersuchenen Flachdach wird mit einer Ringleitung der Bereich eingegrenzt. Dieser Bereich wird leicht angefeuchtet , dies ist notwendig für den Elektronenstrom. Der zuvor an der Hauserde angeschlossene Sender ( Pluspol) schickt Elektronen auf die Dachoberhaut. Durch die Erdung  wird der Elektronenstrom von der Leckage angezogen und auf die Hauserde abgeleitet. Unser Empfänger lokalisiert den Elektronenstrom und zeigt uns die Richtung der Bruchstelle an.

Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.